Da Chorleiter

Hans G. Hering studierte von 1972 bis 1977 Klavier und Klavierpädagogik mit Nebenfach Violine am Richard Strauß Konservatorium und von 1977 bis 1981 Schulmusik an der Hochschule für Musik und Theater in München.

Von 1984 bis 2011 unterrichtete er am Gymnasium Miesbach Musik, 2003 erhielt er den Kulturpreis der Stadt Miesbach, 2004 den Kulturpreis „Tassilo“ der Landkreisausgaben der Süddeutschen Zeitung. Er tritt in der Rockband „Sahara“ als Organist und Pianist auf und ist Mitglied des „Trio Vario“. Seit 2011 gibt er privaten Musikunterricht.

1985 gründete er den Kammerchor „Changing Voices“ des Gymnasiums Miesbach. Der Chor erlangte den ersten Preis in der Kategorie „gemischte Jugendchöre“:
2001-Chorwettbewerb Bayern
2005-Chorwettbewerb Bayern
und hat am „Deutschen Chorwettbewerb“ 2002 und 2006 mit „gutem Erfolg“ teilgenommen.

1989 gründete er die Big Band „Just Blues Orchestra“. 2003 erhielt sie in der Kategorie „Jugend Big Band“ den ersten Preis beim „Bayerischen Orchesterwettbewerb“ und bei „Jugend Jazzt Bayern“
2004 erreichte sie beim „Deutschen Orchesterwettbewerb“ den 3. Platz.

2007 gründete er den Rock- und Jazzchor Miesbach, der aus ehemaligen Schülern des Gymnasiums Miesbach besteht.