Nachbericht: MuNaMi und Passau

Vor ca. einer Woche haben wir fast ein kleine Bayern-Tour gemacht.  Wir haben am 11.10 auf der ersten Miesbacher Musiknacht gesungen und sind dann am Sonntag nach Passau gefahren um dort in der Passauer Redoute den Konzertwinter zu eröffnen.
Vielen Dank an VOC:vocal und die Musikfreunde Passau für die Einladung. Es hat uns großen Spass gemacht.
„Die größte Begeisterung weckte der Synthie-Pop-Klassiker „Sweet Dreams“ von der Band Eurythmics“schreibt Jana Pecikiewicz in der Passauer neuen Presse. (http://www.pnp.de/nachrichten/kultur_und_panorama/kultur/1456714_Schwungvoll-in-denKonzertwinter-Jazzchor-Miesbach.html) Das freut uns natürlich besonders da wir diesen Song erst neu ins Programm genommen haben.

Einen schönen Nachbericht zur Musiknacht in Miesbach haben Frau Krobisch und Frau Ziegler geschrieben. Diesen könnt ihr hier Nachlesen:

http://www.miesbach.de/fileadmin/Mediendatenbank/Miesbach/900_Jahre_Miesbach/PDF_So_wars/Musiknacht.pdf

Ein Highlight in der Musiknacht war sicherlich das Harfenspektakel von der Harfenlehrerin und ganz besonderen Freundin des Jazzchors, Monika Hering

78 Harfen spieleten bei der Eröffnung der Musiknacht Miesbach 2014 den „Brian´s Borus March“.

Es war ein tolles Wochenende auch für uns. Wir melden uns bald wieder bei euch mit tollen Neuigkeiten.

Euer Jazzchor

 

 

Musik mit viel Bewegung

Musik mit viel Bewegung: Das Oberbayerisches Volksblatt hat einen schönen Artikel über unser Mittwochskonzert veröffentlich. Vielen Dank dafür.
Vielen dank auch, dass wird den Artikel hier veröffentlichen dürfen.

Online Link:
http://www.ovb-online.de/rosenheim/kultur/musik-viel-bewegung-3508802.html

Zeitungsauschnitt:

Jazzchor Miesbach Zeitungsartikel 001

Wir im Radio. ;-)

Liebe Leute,

es war schön gestern Abend vor so einem tollen Fachpublikum in Bad Feilnbach zu singen.

Unsere Frühjahrskonzertphase ist damit vorbei. Für all diejenigen, die ein Konzert verpasst haben oder nochmals nachhören wollen hier die Sendetermine der Radiomitschnitte.

Deutschlandradio Kultur hat uns im Probekeller besucht und stellt uns diese Woche als Chor der Woche vor. Sendetermin: am Fr., 25.4.14   von 10.50 Uhr bis 11.00 Uhr

Update: Hier der Link zum Beitrag: Chor der Woche:

http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2014/04/25/drk_20140425_1053_6ea2c6d1.mp3

Bayern Klassik hat in Schliersee das ganze ACappellaHoch3 Konzert mitgeschnitten und sendet am Samstag den 12.7 von 14.00 – 15.00 Uhr Ausschnitte.

Viel Späß damit und bis bald.

Bussis euer Jazzchor.

Drei Boarische Moasta!!

Am Sonntag waren wir beim Bayerischen Chorwettbewerb. Es war schön und vor allem sehr sehr spannend. Wir haben uns fast ein halbes Jahr auf diesen Tag vorbereitet und so war die Anspannung groß. Gleich nach der Mittagspause um 14.30 Uhr waren wir dran. Und es lief gut. Wir hatten riesen Spaß und rockten was das Zeug hielt. Am Abend um 20 Uhr war es dann so weit: Die Ergebnisbekanntgabe.
Anders als erwartet wurden die Punkte nicht nach den Platzierungen verlesen sondern in der Reihenfolge der Auftritte. Und so ging es los:

Erster Chor war GregisBack; und gleich gabs den Oberhammer. 24 Punkte! Hervorragend. Super Leistung! Weiter ging es mit den anderen Chören die am Vormittag dran waren. Und dann kamen wir –

Jazzchor Miesbach hat mit hervorragenden Erfolg und 24 Punkten teilgenommen. YES!!! YIHAA!! SAU GUAD!!! BÄRIG!!!! Wir sind aufgesprungen und haben gefeiert. Was für eine Überraschung. Also punktgleich mit GregisBack. Was heist das nun, fragten wir uns?

Anschließend kam der Don Camillo Chor, Siegerchor von 2009 – und – auch 24 Punkte hervorragender Erfolg. Spätestens jetzt feierten mindestens 70 Leute, die 3 Chöre, in der Halle. Es war eine Schau.

Also gibt es nun 3 Boarische Moasta im jazzigen Chorsingen.

Der Jury Vorsitzende zeigte sich sehr begeistert von dem sehr hohen Niveau der Bayerischen Chöre und so wollen sie alle zum Deutschen Chorwettbewerb in Weimar weiterleiten. Leider dürfen sie nur einen direkt und die anderen als Optionschöre weiterschicken.

Wir konnten es kaum glauben, dass wir die direkte Weiterleitung erhielten. Der Jury Vorsitzende war sich sicher, dass es bei den anderen beiden auch klappt.

Wir freuen uns schon sehr auf Weimar nächstes Frühjahr, wo wir hoffentlich mit unseren neu gewonnenen Freunden von GregisBack und dem Don Camillo Chor Deutschland zeigen wo man am besten a cappella jazzt.

Herzlichen Glückwunsch nochmal an GregisBack und Doncamillo. Es war uns eine Freude!!!!

 

Jazzchor Miesbach, Bayerischer Chorwettbewerb

Ein kleiner Teil des Chores nach der Ergebniss bekanntgabe